Witze;Garten,Tipps,Dekoration selber machen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Hortensien im Garten.Hortensien sind eine universell einsetzbare Augenweide.

Hortensien im Garten.
Hortensien sind eine universell einsetzbare Augenweide.Sie passen zu jeder Architektur,vom Fachwerkbau bis zum Bauhaus-Kubus. Und sie arrangieren sich mit fast jedem Gartenstil.Es gibt sie in Varianten, mit Ball oder Tellerförmiger Blüte,und sie wächst bis zu 1,50 Meter hoher kuppelförmiger Strauch. Die Riesenblatthortensie wird sogar bis zu 3,50 Meter hoch. Die Hortensie erfährt heute eine neue Popularität. Lange Zeit galt dieser ausdauernd blühende Strauch als altmodisch. Aber gerade dieses alte romantische Flair macht Hortensien heute wieder sehr beliebt.Allen voran die Bauernhortensie,aber auch ander Varietäten werden zunehmend beliebt.Die meisten Hortensienarten eigenen sich besonders für einen halbschattigen oder sogar schattigen Standort. Bei ausreichend feuchtem oder bewässertem Boden fühlt sich die Hortensie aber auch in der Sonne wohl.
Rückschnitt.
Zurückschneiden im Frühjahr bis 20-30cm über den Boden.
Hortensie vermehren.
Mehrjährige Stauden,Hortensien Hortensie lässt sich meist sehr leicht durch Stecklinge vermehren, am besten im Sommer.Kräftige Exemplare kann man auch teilen. Bester Zeitpunkt zur Teilung ist im Frühling. Dazu sticht man einfach am Rand einen Teil ab. Den abgestochenen Teil mit möglichst viel vorhandener Erde umsetzen, gut angießen und mulchen.
Hortensien überwintern.
Die meisten bei uns üblichen Hortensien sind winterhart.Es empfiehlt sich jedoch, die Hortensie mit etwas Reisig oder einer dicken Mulchschicht vor starkem Frost zu schützen.Hortensien in Kübeln oder Töpfen sollten an einem frostfreien Ort überwintern.Müssen die Kübel im Freien überwintern, sollten sie auf jeden Fall mit Sackleinen geschützt werden.
Hortensien Pflegesteckbrief

  • Standort

Hortensien kann sowohl einen sonnigen als auch einen halbschattigen Standort erhalten,auf jeden Fall windgeschützt.

  • Überwintern

Viele Hortensien-Arten sind winterhart und benötigen im Garten nur einen leichten Schutz durch etwas Reisig und eine Mulchschicht.

  • Gießen

Hortensien brauchen reichlich Wasser.

  • Blütezeit

Juli bis September.Die ausgeblühten Blüten bleiben bis zum Winter an der Pflanze.

  • Dünger

Hortensien brauchen viel Stickstoff, aber wenig Phosphor. Der im Handel erhältliche Rhododendrondünger ist gut geeignet.

Videos

Mehrjährige Hortensien im Garten.

Hortensien schneiden: Rispen und Ballhortensien.
Hortensien sind wunderschöne Blumen mit faszinierenden Blüten. Doch damit die Hortensie jedes Jahr aufs Neue ihre ganze Pracht entfaltet, muss sie regelmäßig geschnitten werden.

Wie vermehrt man Hortensien?

Home | Garten | Witze | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü